06. Juli 2015

 

Oh wie spannend!

Ich hab das erste Mal einen Stammtisch bei einem Mitglied selber miterlebt! Und dann gleich bei unserem Vorsitzenden Klaus! Alles das was mir erzählt wurde, hat dieser Abend übertroffen. Es war wirklich toll.

 

 

 

Neu begonnen im September 2014 mit dem Grillabend und der Praxisführung bei Fiede Krause Ergotherapie in Steinbergkirche, trafen sich die Mitglieder des HGV zum Stammtisch am 1. April 2015 zu einer weiteren Betriebsvorstellung eines ihrer Mitgliedsbetriebe. Diesmal waren wir eingeladen zu Marquardsen Sonnenschutz GmbH in Flensburg, wo wir zwischen Grillen und Getränken diesen Betrieb kennenlernen

durften.

Gegründet im Februar 1978 wird der Betrieb inzwischen in 2. Generation von Klaus Marquardsen, der 1992 seine Meisterprüfung im Rollladen- und Jalousienhandwerk ablegte, geführt – und auch die 3. Generation arbeitet mit Sohn Björn Marquardsen bereits im Betrieb. Ein echtes Familienunternehmen, denn auch Firmengründer Peter Marquardsen ist noch aktiv involviert. Ebenfalls wichtig: Der Betrieb bildet im Rolladen- und Jalousienbau aus.

Marquarden Sonnenschutz GmbH bietet das komplette Programm an Sonnenschutz für Innen und Außen sowie Garagentore und Terrassenüberdachungen. Die Markisen werden auf Kundenbestellung fertig bezogen und in der eigenen Werkstatt für die Montage beim Kunden vorbereitet. Auch Außenrollläden für die nachträgliche Montage am Haus werden hier für den Einbau beim Kunden weiterverarbeitet und vormontiert. Dabei sind der individuellen Farbgebung (fast) keine

Grenzen gesetzt.

Doch das sind nur zwei Beispiele aus der umfangreichen Produktpalette von Marquardsen Sonnenschutz GmbH. In der großen Ausstellung über zwei Etagen konnten wir viele tolle Dinge bestaunen – mit Fernbedienung, Beleuchtung und vielen anderen Details. An dem Abend wurden sicherlich viele Begehrlichkeiten geweckt, denn abgesehen von der ansprechenden Optik und der handwerklichen Qualität bieten Jalousien, Vertikallamellen, Markisen, Rollläden und Fenstermarkisen einen ganz praktischen Nutzen.

Als kleine Vorführung ihrer Arbeit zeigten uns Björn Marquardsen und Kevin Hintz ihr handwerkliches Können, indem sie einen Außenrolladen für die Montage beim Kunden vorbereiteten. Dabei ist es ja nun wirklich nicht so wichtig, wer von den beiden dabei der Schnellere war……….

Es ist schon erstaunlich, welche Vielfalt an Möglichkeiten es bei Sonnenschutz gibt und welche technischen Finessen hierbei inzwischen möglich sind. Beratung und Qualitätsprodukte aus einem Meisterbetrieb bieten dem Kunden hier seine ganz individuelle Möglichkeit und Auswahl. Es war ein interessanter und gelungener Abend, der uns einen wirklich umfangreichen Einblick in die Arbeit und die Produktpalette vom Marquardsen Sonnenschutz GmbH bot.


Viele Grüße und bis zum nächsten Mal,

Euer Rudi

Kommentar schreiben

Kommentare: 0